über uns

Qualität

«Qualität muss man denken. Dann schaffen.»

(E.O. Schmidt)

Eine minimale Anpassung und das Zitat von E. Schmidt bildet zu 100% das Qualitätsverständnis der WBK ab: „Qualität muss man denken und schaffen.“

Nachdenken über sowie Umsetzen und Überprüfen von Qualität laufen an der WBK gleichzeitig und kontinuierlich ab. Denken und Tun stehen in einer engen Wechselwirkung zueinander und tragen so dazu bei, dass Qualität für uns nicht in Stein gemeisseltes Lippenbekenntnis, sondern gelebter und von allen Beteiligten (d. h. Lernende, Lehrende, Management und Administration) mitgestalteter Alltag ist.

Die WBK begegnet den heutigen Bedürfnissen, indem sie sich als offene, bunte Lernwerkstatt versteht und hochwertige Wissensinhalte in einer freundlichen, persönlichen Atmosphäre anbietet. Wir öffnen unseren Kundinnen und Kunden unterschiedliche Lernräume innerhalb und ausserhalb des Hauses und laden dazu ein, Themen selbstständig und zielorientiert zu bearbeiten, gemeinsam über Inhalte nachzudenken, einen inspirierenden Austausch zu pflegen sowie Gelerntes rasch und mutig in der Praxis anzuwenden. Wir legen Wert darauf, dass Sie als Lernende den methodischen Weg finden, der Ihnen am besten entspricht. Dort, wo Sie Unterstützung brauchen, stehen Ihnen unsere kompetenten und erfahrenen LernbegleiterInnen gerne zur Verfügung. So erhalten Sie je nach Bedarf Unterricht, Beratung, Coaching oder Korrektur.

Unser Qualitätsmanagement-System (QMS) unterstützt diese Haltung und ermöglicht es uns, Rückmeldungen und Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden, neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder wichtige Trends aus dem Bildungsmarkt gezielt zu erheben, zu prüfen und daraus zu lernen. Insofern ist das QMS für uns ein wichtiges Arbeitsinstrument, das nicht mehr wegzudenken ist. Deswegen lassen wir es seit 2001 regelmässig und mit Erfolg von der SQS auf seine Tauglichkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität überprüfen.

ISO 29990
"Qualität muss man denken und schaffen."
Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung dabei!